Der Vitsœ Workshop – ein einzigartiger Arbeitsplatz
Lernen Sie unser Workshop-Team kennen.

Members of the Vitsœ production team in Royal Leamington Spa
Daniel, Alistair, Martin und Lily im Vitsœ in Royal Leamington Spa

Im Vitsœ Workshop herrscht eine einzigartige Atmoshpäre. Ein Bienenstock in ständiger Bewegung, in dem das Team mit gegenseitigem Vertrauen und Respekt auf ein gemeinsames Ziel hinarbeitet: Möbel zu montieren und an Vitsœ-Kunden auf der ganzen Welt zu versenden. Ein Ort, an dem die Meinungen aller Mitarbeiter geschätzt werden.

Um hier mitzuarbeiten, sind nicht unbedingt Erfahrungen im Werkstattbetrieb oder eine bestimmte Ausbildung wichtig. Vitsœ achtet vielmehr auf Umsicht und Teamgeist. Das Verständnis für die Stärken und Schwächen der Kollegen ermöglicht dem Team, die Abläufe in der Produktion und im Vertrieb von Vitsœs Möbeln reibungslos zu gestalten.

Martin at Vitsœ in Royal Leamington Spa

Martin Macuch

„Wir in der Werkstatt gehören nicht zu den Leuten, die gerne den ganzen Tag sitzen. Wir beten, dass das Telefon aufhört zu klingeln oder die Emails aufhören zu pingen – um uns dem physischen Teil der Arbeit zu widmen. Das, was den meisten von uns wirklich Freude macht. Das heißt nicht, dass man den Kopf ausschaltet, denn wir tun die Dinge hier auf ganz bestimmte Art und Weise. Wir heben keineswegs nur gedankenlos Kisten. Es kann sehr meditativ sein, sich in die Aufgabe zu vertiefen, die vor einem liegt. Man kann die Welt vergessen, man vergisst seine Probleme – das kann sehr befreiend sein.

Es ist ganz anders als das, was ich zuhause in der Slowakei gemacht habe, wo ich nach meinem Jurastudium für eine Anwaltskanzlei gearbeitet habe. Den Anzug und das schicke Auto habe ich aufgegeben, weil es mich einfach nicht glücklich gemacht hat. Als ich nach London gezogen bin, habe ich als Pizzabäcker gearbeitet, bevor ich Vitsœ fand. Hier bin ich tatsächlich zufrieden mit meiner Arbeit. Ich mag das Gefühl, all die Paletten zu sehen, die nach meinem Arbeitstag fertig gestapelt vor mir stehen – ich kann sehen, was ich erreicht habe.”

Lily at Vitsœ in Royal Leamington Spa

Lily Worledge

„Vielleicht erwartet man bei einem Besuch im Vitsœ Workshop, Handwerker zu sehen, aber unsere Fähigkeiten sind viel mechanischer … wir haben Spaß daran, Dinge zusammenzusetzen. Unser Team braucht Leute, denen das Montieren und Zupacken gefällt. Natürlich ist es gut, wenn jemand kreativ und innovativ ist oder vor Ideen für Verbesserungen sprüht, aber ich glaube nicht, dass das das Wichtigste ist. Eigentlich ist es sogar egal, ob man jemals zuvor ein Möbel zusammengebaut hat. Falls man gerne backt oder irgendetwas anderes Manuelles mag – mit Komponenten, Rhyhtmus, Methode, Zeit –, dann ist die Werkstatt ein guter Ort.

Wir sind alle sehr unterschiedlich, aber wir arbeiten wirkich gut zusammen. Dafür braucht man eine gute Mischung aus Persönlichkeiten, und ich finde es toll, dass es hier Leute mit allen möglichen Hintergründen gibt – dadurch wird das Team erst rund. Für uns alle kommt das Team zuerst. Es geht nie darum, was du machen willst oder was du heute arbeiten willst – die Frage ist immer: ‘Was ist das Beste für das Team?’ Diese Haltung ist ein Muss. Wir gehen nie an eine Aufgabe in der Werkstatt heran und denken ‘Was kann ich für mich hier herausholen?’ Es gibt keinen Platz für Egoismus.

Sobald man sich bewährt hat, steht es einem frei, Dinge auszuprobieren oder zu verändern und die eigenen Arbeitsabläufe zu gestalten und zu verbessern. Es gibt ein Workshop-Treffen nach unserer Teepause montags morgens – jeder kann sich hier frei äußern und seine Meinung beitragen, unabhängig von der Anzahl der Arbeitsstunden oder der Art der Arbeit, die er oder sie tut. Hier in der Werkstatt ist jede Stimme gleichermaßen wichtig.”

Daniel at Vitsœ in Royal Leamington Spa

Daniel Calderbank

„Die Unternehmensphilosophie und die Art und Weise, wie hier gearbeitet wird, sind viel wert. In den meisten Unternehmen bekommt man nicht das gleiche Maß an Freiheit. Im Workshop herrscht eine Atmosphäre, die es uns ermöglicht, unser eigenes Ding zu machen, unsere eigene Nische zu finden. Du hast die Chance, herauszufinden, was du tun möchtest und diesem Impuls zu folgen, an der Seite von Gleichgesinnten.

Ich bin seit fünf Jahren hier. Was für mich die Arbeit ausmacht, ist das Team, die einzigartigen Charaktere. Die meisten Leute haben einen ungewöhnlichen Hintergrund und haben, bevor sie zu Vitsœ kamen, etwas ganz anderes gemacht als Möbel zu montieren. So entsteht eine wirklich gute Umgebung, in der man Neues voneinander lernen kann.

Bevor ich hierher kam, habe ich in Büros gearbeitet. Die Art von Erschöpfun nach tageangem Sitzen vor einem Computer ist etwas ganz anderes als das Gefühl, das ich jetzt habe. Ich fühle mich kaum je müde – eher im Gegenteil. Wir haben natürlich Hunger, wir essen unverhältnismäßig mehr als Büroangestellte, aber wir sind alle super fit. Die Werkstatt hält uns auf Trab.”

Alistair at Vitsœ in Royal Leamington Spa

Alistair Hadley

„Ich denke, einer der Hauptgründe dafür, dass die Dinge so reibungslos laufen, ist, dass wir sensibel für die Bedürfnisse der anderen sind. Wir teilen alle die Bereitschaft, voneinander zu lernen und andere Standpunkte zu akzeptieren. Es gilt nicht die Meinung einer einzigen Person. Wir lösen Dinge respektvoll und gemeinschaftlich.

Um hier zu arbeiten, muss man neugierig und offen dafür sein, neue Fähigkeiten und neue Arbeitsweisen zu erlernen. Eine traditionelle oder auch eine autodidaktische Ausbildung ist von Vorteil, aber es spielt keine Rolle, welche das ist.

Höflichkeit und die zuverlässige Erledigung der Arbeit sind das Wichtigste. Der Workshop ist kein Ort für Egoisten. Wir wollen unsere Arbeit gewissenhaft machen … gemeinsam.”

Wenn Sie in einem interdisziplinären Team von Gleichgesinnten, leidenschaftlichen und freundlichen Menschen arbeiten möchten, lesen Sie unsere aktuellen Stellenangebote.